Umgangsrecht

Umgangsrecht

Für Kinder ist die Beziehung zu beiden Elternteilen wichtig, daher sollten sie auch regelmäßig weiteren Umgangskontakt zu dem Elternteil haben, bei dem sie nicht leben.

Der Umgang ausübende Elternteil holt die Kinder in der Regel ab und bringt sie auch wieder zurück. Die Häufigkeit und Dauer des Umgangs sollten sich am Alter des Kindes und dessen Bedarf an Umgangskontakten orientieren. Für die Kinder ist es gut, wenn regelmäßige Kontakte stattfinden. Auch die Eltern können sich auf die regelmäßigen, festgelegten Zeiten besser einstellen. In der Regel findet der Umgangskontakt im 14-tägigen Rhythmus von freitags bis sonntags sowie an den zweiten Feiertagen zu Ostern, Pfingsten und Weihnachten sowie anteilig in den Schulferien statt.

 

2017-06-20T16:29:55+00:00
error: Content is protected !!