MEDIATION

/MEDIATION
MEDIATION2017-01-21T12:18:35+00:00

Was ist Mediation?

Mediation ist ein außergerichtliches Verfahren zur nachhaltigen Lösung von Konflikten.

Der Mediator unterstützt die Beteiligten in einer strukturierten Verhandlungsführung, selbst eine ihren Bedürfnissen und Interessen am besten dienende Einigung zu finden. Der Mediator ist darin ausgebildet, das Gespräch zwischen den Beteiligten in der Mediation so zu gestalten, dass wertschätzend und fair die eigentlichen Probleme herausgearbeitet werden. Die Beteiligten kommen in der Mediation wieder miteinander ins Gespräch und können selbstverantwortlich handeln.

Den Beteiligten wird nicht in einem kostspieligen, langen und vom Ergebnis womöglich unbefriedigendem Gerichtsverfahren eine Lösung des Konflikts durch ein Urteil oder einen Beschluss vorgegeben. Die Beteiligten können vielmehr selbst in der Mediation schnell, umfassend und flexibel alle die ihnen wichtigen Streitpunkte einer Einigung zuführen.
Dabei wird in der Mediation eine sogenannte Win-Win-Lösung angestrebt. Das heißt, es gibt keine Verlierer wie in einem Gerichtsverfahren. Es gibt nur Gewinner, da die Lösung des Konfliktes die Interessen aller am Streit Beteiligten befriedigt.

Zur Verdeutlichung nachfolgendes – in der Mediation allgemein bekanntes – Beispiel:

Die Kinder A und B streiten um eine Apfelsine. Die Mutter teilt schließlich die von beiden Kindern begehrte Apfelsine in zwei Hälften und gibt jedem Kind eine Hälfte. Beide Kinder sind mit dem Ergebnis nicht zufrieden.
Hätte die Mutter im Gespräch erfragt, warum jedes Kind die Apfelsine haben möchte, so hätte sie von A erfahren, dass A die Schale der Apfelsine benötigt, um einen Kuchen zu backen. B hätte der Mutter mitgeteilt, dass sie den Saft der Apfelsine trinken möchte.

Im Ergebnis hätte folglich jedes Kind das bekommen können, was es wollte. Es wäre nicht erforderlich gewesen, nur jedem Kind die Hälfte der Apfelsine zukommen zu lassen. Eine Teilung der Apfelsine wäre auf anderem Wege möglich gewesen, um die Interessen der Kinder zu befriedigen und insgesamt Frieden zu stiften.

Dieses Beispiel verdeutlicht das Anliegen und die Möglichkeiten einer Mediation:

Im Gespräch werden die eigentlichen Interessen erarbeitet und nach einer Lösung gesucht, wie die individuellen Bedürfnisse aller Beteiligten zufriedenstellend befriedigt werden können.

Der „Mehrwert“ dieser Lösungen liegt auf der Hand.


Die Mediation eignet sich besonders für folgende Bereiche: 

  • Trennung und Scheidung, Familienrecht
  • Arbeitsrecht, Mietrecht, Erbrecht
  • Unternehmensnachfolge, insbesondere in Familienbetrieben
  • Konflikte in Unternehmen
  • Nachbarschaftskonflikte
  • Konflikte innerhalb einer Familie

Die Dauer des Verfahrens der Mediation hängt von dem Konfliktgegenstand ab. In der Regel dauert die Mediation 5 bis 10 Sitzungen, wobei pro Sitzung 1 ½ bis 2 Stunden vorgesehen sind. Die Sitzungen können auf Wunsch auch am Wochenende stattfinden.

Der Mediator rechnet die Kosten der Mediation nach einem Stundensatz ab.

Einige Rechtsschutzversicherungen übernehmen die Kosten einer Mediation.

 

 

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück

error: Content is protected !!
Diese Website speichert einige User-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine persönlichere Erfahrung zu ermöglichen und Ihren Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu, ich lehne ab
680